Fortbildung für Freizeitpädagogen/innen

Die IG Freizeitpädagogik Vorarlberg ist ein gemeinnütziger Verein. Zur Finanzierung unseres Fortbildungsprogramms sind wir auf Ihre Unterstützung und Ihren finanziellen Beitrag angewiesen. Wir bitten Sie deshalb um Verständnis, dass die unten angeführten Bedingungen gelten. Das Online-Anmeldeformular finden Sie ganz unten auf dieser Seite!

 

Bitte beachten Sie: Wir bereiten  das Kursprogramm für das Jahr 2019 vor und bitten Sie noch um etwas Geduld.

Sicherheitsseminar für Pädagog*innen

Achtung: Unentgeltlicher Hinweis – keine IGFPV-eigene Fortbildung

Rechtssicherheitstraining - RST©:

  • Gesetzliche Rechte von Pädagogen 
  • Gesetzliche Pflichten von Pädagogen 
  • Notwehr und Nothilfe
  • Selbsthilferecht
  • Durchsuchungsmöglichkeiten
  • Anhalterecht etc.

Selbstsicherheitstraining - SST©:

  • Maßnahmen zum Eigenschutz 
  • Maßnahmen zum Schutz der Schüler 
  • Steigerung der Handlungskompetenz 

Krisenmanagement:

  • Umgang mit niederschwelligen Konflikten
  • Faktoren von Konflikt- und Gewaltprävention
  • Täter- / Opfermotive
  • Täter- / Opferbedürfnisse

Stresssimulationstraining (Theorie und Praxis)

Gefährliche Gegenstände (Theorie und Praxis)

 

 

Freitag, 29.03.2019, 17.00 Uhr - Sonntag, 31.03.2019, 12:30 Uhr 

 

Bundessport- und Freizeitzentrum Maria Alm/Hintermoos, A-5761 Maria Alm, Hintermoos 6

Tel. 06584-7561, E-Mail: mariaalm@bsfz.at

 

GESAMTKOSTEN im DZ: € 230,00 (Akonto € 100,00) 

 

Der "Alles inklusive" Preis beinhaltet: 

+ Seminargebühr

+ Unterkunft im Komfortzimmer mit Vollpension in Büffetform

+ Benützung der Seminar- und Übungsräumlichkeiten

+ Benützung aller Sport- und Freizeitanlagen des BSFZ.

 

Informationen und Anmeldung

 

Telefonische Auskünfte erhalten Sie im BSFZ Maria Alm/Hintermoos unter der Tel.Nr.: 06584-7561. Frau Astrid Dölcher steht Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Wir würden uns freuen, Sie bei diesem spannenden und lehrreichen Seminar begrüßen zu dürfen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Bundessport- und Freizeitzentrum     Verein der Österreichischen Polizeieinsatztrainer

Maria Alm/Hintermoos                        Rudolf Pföhs, Vorstand

Armin Hörl, Leiter 

www.bsfz.at                                        www.polizeieinsatztrainer.at

Kursbedingungen:

  • Sie können sich ausschließlich per E-Mail (info@freizeitpaedagogik.at) zu unseren Kursen anmelden. Doch erst mit Überweisung der vollständigen Kursgebühr (Verein IGFP – IBAN: AT95 3743 1000 0387 4401) ist Ihr Platz fixiert. Bei Rücktritt bis 5 Werktage vor Beginn des Kurses werden 50% des Kursbeitrages berechnet. Bei Nichterscheinen oder Rücktritt innerhalb der 5 Werktage besteht kein Anspruch auf Rückerstattung des Kursbeitrages.
  • Nach Eingang Ihrer Zahlung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Sollte der Kurs zu diesem Zeitpunkt "überbucht" sein, erhalten Sie eine entsprechende Mitteilung und wir überweisen Ihnen die geleistete Kursgebühr auf Ihr Konto zurück. Sollte ein Kurs tatsächlich einmal nicht stattfinden (z.B. wenn die Seminarleitung krank ist), überweisen wir selbstverständlich ebenfalls die geleisteten Kursgebühren zurück.
  • Vereinsmitglieder bezahlen einen ermäßigten Kursbeitrag. Nicht-Mitglieder können natürlich vorab Mitglied beim Verein IGFP  werden. Dann können auch sie von der begünstigten Kursgebühr profitieren. Bitte beachten Sie: für die Mitgliedschaft im Verein IGFP gelten die in den Statuten ausgewiesenen Voraussetzungen.
  • In den angegebenen Kursbeiträgen sind anfallende Kosten für Material und Unterlagen nicht enthalten. Diese werden von den Kursleitenden jeweils bei Kursbeginn separat eingehoben.
  • Die Teilnahme an einer Veranstaltung erfolgt auf eigene Gefahr. Lassen Sie sich – insbeondere bei Sportveranstaltungen und Exkursionen – von Ihrem Arzt beraten, ob die Veranstaltung für Sie persönlich geeignet ist. Der Verein IGFP kann keine Haftung für Verluste, Unfälle, Diebstähle oder sonstige Schäden übernehmen. Teilnehmer/innen haften für Schäden inden Kurs- und Seminarräumen, die sie selbst verursachen.
  • Die von uns erhobenen persönlichen Daten werden nur für interne Zwecke des Vereines IGFP verwendet. Wir lehnen jegliche Weitergabe von Daten an sonstige Personen oder Einrichtungen (an Dritte) strikt ab.
  • Wir versuchen, für Freizeitpädagogen/innen wichtige und interessante Kursangebote anzubieten. Sollte Ihrer Meinung nach ein wichtiges Angebot fehlen – bitte informieren Sie uns darüber. Wir werden gerne sehen, was sich machen lässt.

Anmeldung zu einer Fortbildungsveranstaltung:

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.